Praktika

Wir sind momentan auf der Suche für eine Fsj – Stelle ab dem September 2020!!!

Du möchtest gerne ein Praktikum bei uns machen?

Egal ob Fsj, Bors, Bufti, diverse andere Schulpraktika oder ein Studienplatz.

Anderen zu helfen – Genau darum soll sich dein zukünftiger Berufsalltag drehen? Wer nicht den ganzen Tag am Computer sitzen möchte und auch handwerklich nicht sonderlich begabt ist, der widmet sich im Job lieber etwas besonders sinnvollem, wie der Pflege oder der Erziehung anderer Menschen. Eine Arbeit, bei der man nicht nur viel gibt, sondern mindestens genauso viel auch wieder zurückbekommt. 

Voraussetzungen für ein Praktikum im sozialen Bereich  

Eine ausgeprägte soziale Ader ist selbstverständlich das A und O! Wer sich um Menschen kümmert, der muss aber noch eine ganze Menge mehr mitbringen! Es sollte dir zum Beispiel nicht schwerfallen, offen auf andere Menschen zuzugehen und sie anzusprechen. Kannst du gut mit Konflikten umgehen? Das solltest du! Denn gerade wenn du mit Kindern oder Jugendlichen arbeitest, dann kann es schnell mal zu einem Streit kommen. In solchen Situationen musst du immer einen kühlen Kopf bewahren und dafür sorgen können, dass sich die Streithähne wieder vertragen. Übrigens: Ein freundliches Wesen ist selbstverständlich ebenfalls eine Grundvoraussetzung für die Arbeit im sozialen Bereich. Es sollte dir also nichts ausmachen, den ganzen Tag lang freundlich zu lächeln und immer höflich mit deinen Mitmenschen umzugehen. Hier ein paar weitere Voraussetzungen für ein Praktikum im sozialen Bereich:

  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Kommunikationsstärke
  • Einfühlungsvermögen
  • Aufgeschlossenheit 
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Vorbildcharakter
  • Zuverlässigkeit

Erste Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, oder Menschen mit Behinderung sind ebenfalls von Vorteil, aber nicht immer ein Muss. Gerade wenn du nach einem Schülerpraktikum suchst, dann hast du vermutlich noch nie zuvor Berufserfahrung im sozialen Bereich gesammelt. Kleiner Tipp: Frag doch mal in deiner Nachbarschaft, ob du bei der Kinderbetreuung helfen kannst. Mit soviel freiwilligem Engagement zeigst du deinem potenziellen Arbeitgeber, dass du motiviert bist. Gleichzeitig lernst du den Umgang mit diesen, und sammelst so schon mal erste Berufserfahrung, wenn auch nur als Babysitter. Du wirst merken, dass dich diese Tätigkeit nicht nur finanziell voran bringt, sondern vor allem auch beruflich! 

Schreibe uns gerne eine Nachricht mit deinem Anliegen : http://juze-gueglingen.de/kontakt/

Follow Me! @juzegueglingen